EIN FESTTAG RUND UM DEN RADSPORT!

4. CityGiro Rellingen am 14. Mai 2017
Es geht wieder los! Nach einigen Jahren Pause haben wir uns entschlossen am 14. Mai 2017 wieder einen CityGiro Rellingen zu veranstalten. In einem neuen Format. Es wird erstmals ein Hobbyrennen und zahlreiche Lizenzrennen für Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen geben. Also sofort in den Kalender eintragen und dann am Sonntag mit Freunden vorbei kommen! DABEI SEIN IST ALLES!

Einschreibung24. März 2017

Anmeldung zum 4. CityGiro Rellingen ab sofort möglich!

Am 14. Mai 2017 wird in Rellingen wieder ein Radrennen stattfinden. Auf dem interessanten Rundkurs auf dem schon Andreas Klöden, Bert Grabsch, Gerald Ciolek und andere namhafte Radsportprofis ihr Können bewiesen. Seid dabei, wenn es am 14. Mai 2017 wieder rund um den Rellinger Marktplatz geht. Sichert Euch einen der begehrten Startplätze. Die Anmeldung ist ab sofort unter www.radnet.de möglich.
Rellinger Maifest20. März 2017

CityGiro Rellingen 2017 –
mehr als ein Radrennen

Der 4. CityGiro Rellingen wird ein Fest für die ganze Familie. Eingebettet im Rellinger Maifest wird der CityGiro nicht nur für die Rennfahrer und Rennfahrerinnen ein tolles Rennprogramm bieten, sondern auch für die ganze Familie ein buntes Rahmenprogramm. Seid dabei, wenn es am 14. Mai 2017 in Rellingen rund geht. Neben interessanten Rennen erwarten Euch auf dem Marktplatz zahlreiche Attraktionen und selbst eine Show-Bühne mit Live-Musik, denn das Maifest ist auch ein Schlagerfest. Es wird auf jeden Fall bunt!
26. September 2010

Die Gewinner des 3. CityGiro Rellingen stehen fest

Entsprechend dem Motto auf dem diesjährigen Plakat des CityGiro Rellingen "DABEI SEIN IST ALLES" können sich wieder alle Rennfahrer, vom 3 ½-jährigen Hannes Thieme bis zum ProTour-Fahrer als Gewinner sehen, haben sie doch bei widrigsten Wetter tolle Leistungen vollbracht.

Der Gewinner des Hauptrennens des 3. CityGiro Rellingen ist der 23-Jährige Grischa Janorschke vom Team Nutrixxion-Sparkasse, der sich nach 66 Kilometern in 1:34.30 Stunden in strömenden Regen und im Sprint gegen den Tschechen Jan Šimek vom Team Fanflash-Nutrixxion und Andreas Stauff vom ProTour-Team QuickStep durchsetzte.
Gewinner 2010